Keine Frage: Die Erstkommunionvorbereitung befindet sich im Umbruch. Mit Blick auf die aktuellen Herausforderungen und die katechetischen Entwicklungen hat ein Team aus erfahrenen Theologen, Pädagogen und engagierten Laien verschiedener Bistümer deshalb einen völlig neuen, in der Praxis erprobten Kurs konzipiert.

Bei Gott zu Hause sein, geht das heute überhaupt?

Wenn der Glaube an Gott nicht mehr selbstverständlich ist?

Wenn Gemeinde und Kirche für viele zu weit weg oder zu fremd geworden sind?

Wenn es immer weniger Erstkommunionkinder und hauptamtliche Katecheten gibt?

Flexibles Baukastensystem für individuell zusammenstellbare Vorbereitungswege

27 wöchentliche Gruppenstunden

6 Familientage für monatliche Treffen

1 Crashkurs in einer kompakten Woche

Möglichkeit zur Kombination von Gruppenstunden und Familientagen

Einbeziehen von Eltern und Familien in die Vorbereitung durch:

  • Familienkatechese auf den Familientagen oder im Crashkurs
  • 3 Elternabende
  • 10 Elternbriefe mit Anregungen für das Glaubensleben in der Familie
  • gemeinsame Gottesdienste

Zahlreiche Alternativen decken ein breites Spektrum ab:

  • geeignet für verschiedene Voraussetzungen der Kinder
  • unterschiedliche pädagogisch-katechetsche Schwerpunktsetzungen möglich
  • an Gemeindetraditonen und Situaton vor Ort anpassbar

ansprechend für Kinder:

  • modern illustriertes Material
  • lebensnahe, leicht verständliche Sprache
  • viele Anknüpfungspunkte an Alltagserfahrungen
  • Katechesen zum Mitmachen
  • spannende, spielerische Extras

geeignet für Laienkatecheten bzw. Tischeltern durch:

  • theologische Einführungen und Formulierungshilfen
  • übersichtliche Strukturierung und anschauliche Bebilderung
  • ausführliche Beschreibungen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen
  • zahlreiche praktische Hinweise
St. Benno Verlag