Sternsingerkrone

Material:

  • goldener Bastelkarton
  • Glitzersteine
  • Schmuckband
  • Schnur
  • langes Lineal
  • Geodreieck
  • Bleistift
  • Kleber
  • Schere
  • Tacker

Mit der Schnur den Kopfumfang abnehmen und mit dem Lineal abmessen.
Auf der Rückseite der Bastelpappe mit dem Lineal eine Linie in der Länge des Kopfumfangs zeichnen. Mit dem Geodreieck parallel mit ca. 7 cm Abstand eine zweite Linie ziehen (Reifhöhe). Dann eine dritte parallele Linie mit ca. 11 cm Abstand zur zweiten Linie einzeichnen (Zackenhöhe).
Die Linien links und rechts senkrecht zu einem großen Rechteck verbinden und am rechten schmalen Ende das untere Rechteck (Reifhöhe) um 2 cm verlängern. (An dieser Stelle wird die Krone später übereinandergelegt und verklebt.)
Die Länge der Krone in gleichgroße Abstände einteilen und senkrechte Linien einzeichnen. Auf der obersten dritten Linie genau die Mitte jedes Abschnittes markieren. Von der Markierung aus zur mittleren zweiten Linie die Zacken zeichnen. Nun die Krone ausschneiden.
Mit Schmuckband und Glitzersteinen die goldene Außenseite verzieren.
Zum Schluss die Krone schließen und verkleben. Damit es noch besser hält, evtl. zusätzlich festtackern.

Eine Videobastelanleitung für die Sternsingerkrone gibt es hier ...

Bei den Sternsingern gibt es auch Nähanleitungen für Gewänder:
 

St. Benno Verlag